Zukunftsort Berlin SÜDWEST

Foto: Quelle der Karte: openstreetmap.org
Foto: Quelle der Karte: openstreetmap.org

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf liegt im Berliner Südwesten und ist ein exzellenter Wissenschafts- und Forschungsstandort. Dass der Bezirk auch in diesen beiden Bereichen eine hervorragende Position einnimmt zeigt sich daran, dass die in der Grafik abgebildete Region in die Liste der 10 Berliner Zukunftsorte aufgenommen wurde. Dazu nur ein paar Fakten:

  • Der Campus Dahlem mit der FU Berlin, vier Max-Planck-Instituten, dem Zuse-Institut Berlin und anderen und weiteren bedeutenden Wissenschaftseinrichtungen zählt zu den 4 größten Wissenschaftsstandorten in Deutschland. Sie ist im Ranking der Deutschen Forschungs- gemeinschaft Berlins führende Universität und hat mehr als 30.000 Studenten.
  • Neben dem Campus Dahlem prägen Institutionen wie BAM (Bundesanstalt für Materialforschung u. -prüfung), die Charité Universitätsmedizin mit dem Campus Benjamin Franklin oder das Helmholtz- Zentrum für Materialien und Energie das Wissenschaftsbild dieses Bezirkes.
  • Auf drei größeren Industrie- und Gewerbegebieten arbeiten hunderte von Firmen mit tausenden Arbeitsplätzen. Diese gilt es nicht nur zu erhalten (Stichwort Industrie 4.0) sondern es müssen auch die Rahmenbedingungen geschaffen werden, um in dem erkennbaren Umstrukturierungsprozess vorn dabei zu sein.

Wissenschaft und Wirtschaft sind heute eng miteinander verzahnt. Ein großer Forschungs- und Wissenschaftsstandort wie Steglitz-Zehlendorf hat große Potentiale für die Wirtschaft und Unternehmensgründungen. Hierfür bietet der „Zukunftsort Berlin SÜDWEST“ beste Voraussetzungen. Allein die Freie Universität Berlin betreut pro Jahr über 20 Ausgründungen und start-ups; zusammen mit den anderen Einrichtungen liegt die Anzahl jährlicher start-up- und spin-off-Unternehmen bei über 30.

Das FUBIC (Freie Universität Business Innovation  Center) wird mit rund 50.000 qm Geschossfläche ein exzellenter  Technologiepark mit einem Gründungszentrum für  erfolgreiche Netzwerkbildungen, Erweiterungen und  Ausgründungen. Insgesamt ist mit 60 bis 80 Unternehmen  und 1000 neuen Arbeitsplätzen zu rechnen.  Der unmittelbar benachbarte Campus der Freien  Universität Berlin sowie die fußläufige Nähe zu den  anderen Wissenschaftseinrichtungen bieten beste  Voraussetzungen für erfolgreiche Netzwerkbildungen,  Erweiterungen und Ausgründungen.

Der Zukunftsort SÜDWEST ist aber nicht allein auf den  Wissenschaftscampus Dahlem begrenzt  sondern erweitert  sich kontinuierlich innerhalb eines Radius von ca. 5 km in  die vorhandenen Industriegebiete hinein.


Regionalmanagement Berlin SÜDWEST

Ziel des Regionalmanagement Berlin SÜDWEST (RMSW) ist es, den Berliner Südwesten als Zukunftsort überregional zu positionieren, das herausragende Innovationspotential weiter zu entwickeln und den Standort besser zu vermarkten.

Mehr erfahren

Wissenschaft & Forschung

Foto: David Ausserhofer, FU Berlin

Die herausrragende Wissenschafts- und Forschungsstruktur des Berliner Südwestens mit dem Wissenschaftscampus Dahlem als viertgrößter Wissenschaftsstandort Deutschlands bildet ein verlässliches Fundament und ideale Bedingungen für die Gründung und Entwicklung innovativer Unternehmen. Die Freie Universität Berlin gehört zu den elf Exzellenzuniversitäten Deutschlands.

Mehr erfahren

Spin-offs & Startups in Berlin SÜDWEST

Foto: Profund Innovation/ FU Berlin

Wirtschaft & Unternehmen

Berlin SÜDWEST ist ein wirtschafts­freund­licher Unter­nehmens­standort. Enge Ko­operationen mit den ansäss­igen Wissenschafts- und Forschungs­einrichtungen bieten ideale Voraus­setzungen für Unternehmer. Viele international tätige Unternehmen schätzen die optimale Infrastruktur.

Mehr erfahren

Gewerbe- und Industriegebiet Goerzallee

Foto: © OpenStreetMap-Mitwirkende www.openstreetmap.org/copyright
Foto: © OpenStreetMap-Mitwirkende www.openstreetmap.org/copyright


Das „Regionalmanagement Berlin SÜDWEST“ (RMSW) ist im Rahmen des Wirtschaftsförderprogramms Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) je zur Hälfte aus Bundes- und Landesmitteln sowie einem entsprechenden Anteil des Bezirks Steglitz-Zehlendorf von Berlin finanziert.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie  Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung  Berlin Steglitz-Zehlendorf

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48
Gutshaus Steglitz
12165 Berlin

T +49 (0)30-707 600 84
F +49 (0)30-707 600 26
info@rm-berlin-sw.de