News & Termine


Dr. Julia Rosendahl, Gründerin, Co-Founder & CEO der PerformaNat GmbH

Dr. Julia Rosendahl. Foto: Lorenz
Dr. Julia Rosendahl. Foto: Lorenz

30.08.2018: Gesundheit für Hochleistungs-Nutztiere
Tierärztin Dr. Julia Rosendahl war schon früh klar, dass sie beruflich „etwas Eigenes“ schaffen will. Entsprechend gründete sie – da ihr die Tiergesundheit und -ernährung von Nutztieren besonders am Herzen lag – 2015 nach Studium und Promotion zusammen mit ihren Kolleginnen Hannah-Sophie Braun und Katharina Schrapers die PerformaNat GmbH. Grundlage dafür war ein von ihnen gemeinsam am Institut für Veterinär-Physiologie der Freien Universität entwickelter neuartiger Futtermittelzusatz, der gesundheitlichen Problemen von Hochleistungs-Milchkühen in der konventionellen Landwirtschaft vorbeugt. Er ist bereits erfolgreich auslizensiert und wird auf dem deutschen Markt angeboten.

Das Startup-Team schaffte den Sprung in die Selbstständigkeit vor allem durch die finanzielle Unterstützung des bundesweiten EXIST-Forschungstransfer-Programms und die personelle Betreuung durch PROFUND INNOVATION, die Service-Einrichtung der Freien Universität für Unternehmensgründungen.

Inzwischen arbeitet das siebenköpfige PerformaNat-Team (Tiermediziner, Biologen und Physiologen) in Berlin-Zehlendorf daran, mit seinem patentierten Futtermittelzusatzstoff auch den internationalen Markt zu erobern und wird dazu auf der weltweit führenden Leitmesse für Tierhaltungs-Profis, die Eurotier-Messe 2018 in Hannover, weitere Kontakte knüpfen. Gleichzeitig hat das Unternehmen die Entwicklung  von neuen, innovativen Inhaltsstoffen für Nutztiere wie Rind, Schwein und Huhn auf der Agenda – zum Nutzen von Landwirt, Nutztier und Endverbraucher.

Von Wien nach Berlin
Julia Rosendahl, gebürtige Krefelderin, wuchs mit vier Geschwistern in einem Unternehmer-Haushalt auf und trug damit das Unternehmer-Gen mit dem Wunsch, „etwas Eigenes auf die Beine zu stellen“, bereits in sich.
An der renommierten Veterinärmedizinischen Universität Wien studierte sie nach dem Abitur Tiermedizin mit Schwerpunkt Großtiere/Pferde. Als Doktorandin kam sie nach Berlin, wo sie an der Freien Universität am Institut für Veterinär-Physiologie über das Thema „Ammoniaktransport im Pansen“ promovierte. Der Bezug zur besseren Futterverwertung bei Nutztieren lag nahe und führte in der weiteren Forschungsentwicklung direkt zur Unternehmensgründung.

Die junge Unternehmerin lebt in Berlin-Wilmersdorf und leitet das Startup-Unternehmen als Geschäftsführerin. Die PerformaNat GmbH hat ihren Sitz im zweigeschossigen Büro am Hohentwielsteig 6 in Berlin-Zehlendorf.

Von der Forschung zum Produkt
Dem neuartigen Futtermittelzusatz liegen Wirkstoffe pflanzlicher Herkunft zugrunde, die inzwischen jedoch im Labor hergestellt werden, um eine gleichbleibende Qualität zu garantieren. Den Transport des Wirkstoffs im Organismus beeinflussen sog. Ionenkanäle. Während in der Humanforschung bereits deutliche Ergebnisse über die Bedeutung dieser Ionenkanäle vorlagen, gab es für die Veterinärmedizin bislang kaum Erkenntnisse darüber; diese Lücke ist Ziel der Forschungsarbeiten von PerformaNat. Der entwickelte Futtermittelzusatz beschert dem Landwirt nun gesündere und weniger anfällige Milchkühe, den Kühen aber deutlich weniger gesundheitliche Belastungen, Leiden und Sekundärfolgen durch z.B. Milchfieber (Hypokalzämie) sowie ein gestärktes Immunsystem.

Die Gründerinnen Julia Rosendahl, Katharina Schrapers und Hannah-Sophie-Braun (v.l.n.r.). Foto: PerformaNat
Die Gründerinnen Julia Rosendahl, Katharina Schrapers und Hannah-Sophie-Braun (v.l.n.r.). Foto: PerformaNat

Der Weg zum Startup
Vor den ersten Anfängen im Jahr 2012 stellte das junge Forscherinnen-Team um Julia Rosendahl unter Mitwirkung der Gründungsberatungsstelle PROFUND INNOVATION der Freien Universität Berlin einen Antrag auf EXIST-Forschungstransfer, der vom Fördergeber bewilligt wurde.
Julia Rosendahl betont: „Der Leitfaden, nach dem man sich innerhalb eines solchen Förderprogramms richten muss, hat maßgeblich dazu beigetragen, in unser Gründungsgeschehen System und Struktur zu bringen. “Neben der finanziellen Unterstützung durch EXIST ist es unbedingt notwendig, dass Universitäten künftig immer bessere Möglichkeiten bekämen, kleinere Unternehmen aus der Wissenschaft fundiert zu unterstützen.

Foto: eurotier.com
Foto: eurotier.com

Unternehmensziele
Das Team von PerformaNat blickt inzwischen auf eine Reihe bemerkenswerter Auszeichnungen zurück, darunter den Gründerpreis der Berliner Sparkasse und den 16. Sonderpreis im Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2015. Hinter den drei Gründerinnen stehen drei Investoren, die mit viel Know-How und einem großen Netzwerk unterstützen. Mit seinem ersten Produkt will das Unternehmen nun auch den internationalen Markt erreichen und setzt u.a. auf die im November 2018 in Hannover stattfindende Leitmesse EuroTier. Kooperationen mit namhaften Universitäten und Fachgremien gehören ebenso dazu wie der erfolgreiche Kontakt zur BerlinPartner GmbH.

Für die Weiterentwicklung von PerformaNat wünschen sich Julia Rosendahl und ihr Team u.a. bezahlbare Laborräume für die anstehenden Forschungsarbeiten und geeignete Lagerräume für Futtermittel, möglichst unweit des derzeitigen Unternehmensstandortes.

Und noch eines wünscht sich Dr. Julia Rosendahl, womit sie vielen aus der Seele spricht: „Eine günstigere Verkehrsanbindung, um mit dem ÖPNV unkomplizierter und zeitsparender das Unternehmen am Hohentwielsteig erreichen zu können.“


Text: Jacqueline Lorenz

Kontakt und weitere Informationen unter:

PerformaNat GmbH
Hohentwielsteig 6
14163 Berlin

Telefon: 030 555 74 288
Mail: info(at)performanat.de


www.performanat.de



Das „Regionalmanagement Berlin SÜDWEST“ (RMSW) ist im Rahmen des Wirtschaftsförderprogramms Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) je zur Hälfte aus Bundes- und Landesmitteln sowie einem entsprechenden Anteil des Bezirks Steglitz-Zehlendorf von Berlin finanziert.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie  Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung  Berlin Steglitz-Zehlendorf

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48
Gutshaus Steglitz
12165 Berlin

T +49 (0)30-707 600 84
F +49 (0)30-707 600 26
info@rm-berlin-sw.de