Presseresonanz (RMSW in der Presse)

Vom Bürgermeister zum Bienenkönig: Norbert Kopp geht in Pension

16.10.2016: Berliner Woche: Norbert Kopp: "...Ein großer Erfolg für mich ist auch, dass endlich das Technologie- und Gründerzen-trum in trockenen Tüchern ist. Das B-Plan-Verfahren hierfür ist auf einem guten Weg. Im nächsten Jahr soll der erste Spatenstich vollzogen werden. Ein Gewinn für den Bezirk ist mit Sicherheit auch die Etablierung des Regionalmanagements Berlin Südwest. ..."

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Im Interview: Norbert Kopp

12.10.2016: Gazette Verbrauchermagazin Steglitz Zehlendorf (S. 14): Norbert Kopp: "Das Regionalmanagement Südwest hat in seinen ersten drei Jahren insgesamt drei Schwerpunkte bearbeitet: So brachte es durch Kontakte ins Abgeordnetenhaus und in die Senatswirtschaftsverwaltung das „Technologie- und Gründungszentrum“ voran, analysierte den Gewerbestandort an der Goerzallee und stellte die Frage, inwieweit Steglitz-Zehlendorf vom Tourismus profitieren...

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Doppeljubiläum im Park Glienicke

11.07.2016: Berliner Woche: Am Sonnabend, 16. Juli, begeht der Südwesten ein Doppeljubiläum: 20 Jahre Konzerte im Schloss Glienicke und 200 Jahre Park Glienicke. ...Für das 200-Jahre-Jubiläum des Parks, eine Anlage des Garten- und Landschaftsarchitekten Peter Joseph Lenné, hat der Bezirk gemeinsam mit dem Regionalmanagement Südwest 30 Veranstaltungen erarbeitet.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Tourismuskonzept setzt auf Seen und Radrouten

06.06.2016: Berliner Woche: Im Auftrag des Regionalmanagements Berlin Südwest (RMSW) und der bezirklichen Wirtschaftsförderung hat das Berliner European Business College (EBC) ein nachhaltiges Tourismuskonzept entwickelt. Zwei Jahre dauerte das Projekt. Jetzt stehen die Ergebnisse fest.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Kündigungsfrist verlängert: Der Rumpelbasar kann weitermachen

18.03.2016: Berliner Woche: ...Das Regionalmanagement Berlin Südwest will dabei helfen. Klaus-Martin Grünke vom Team des Regionalmanagements: „Es muss trotz der formalen Aspekte eine Lösung gefunden werden.“ Es gäbe durchaus einen Interpretations-Spielraum, um die Nutzungsbeschränkung zu umgehen und auf dem etwa 70 Hektar großen Gelände an der Goerzallee die benötigte Gewerbefläche von 800 bis 1000 Quadratmetern zu finden.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Sozialkaufhaus muss ausziehen - 800 Quadratmeter gesucht

07.03.2016: Berliner Morgenpost: Das Sozialkaufhaus Rumpelbasar sucht neue Räume. Es passe nicht ins Lichterfelder Gewerbegebiet, heißt es....Er hat das Regionalmanagement Südwest ins Leben gerufen – ein Team, das derzeit eine Bestandsaufnahme an der Goerzallee macht, um ein zukunftsfähiges Konzept für das Gelände zu entwickeln. "Der Rumpelbasar hat das Pro­blem, dass er zwar Gewerbe ist, aber keine Industrie", sagt Klaus-Martin Grünke vom Regionalmanagement. Er sucht...

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Platz für gute Ideen

13.02.2016: Der Tagesspiegel: FUBIC: Freie Universität unterstützt Spin-offs & Startups.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

200 Jahre Park Glienicke: Erst feiern, dann pflegen

10.01.2016: Der Tagesspiegel: Er ist ein Weltkulturerbe, der Park Glienicke an der Glienicker Brücke....„Wir wollen damit auch auf diese vergleichsweise unbekannte Weltkulturerbestätte aufmerksam machen“, erklärt Reinhard Baumgarten. Er leitet das Projekt Regionalmanagement Berlin Südwest (RMSW), das gemeinsam mit dem Bezirk das Jubiläum auf die Beine gestellt hat.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Bürgermeister Norbert Kopp über die wichtigsten Aufgaben im neuen Jahr

02.01.2016: Berliner Woche: Im Interview mit Karla Menge und Ulrike Martin blickt Bürgermeister Norbert Kopp (CDU) auf das vergangene Jahr zurück, auf Herausforderungen und Gelungenes. ...Das von mir initiierte Projekt Regionalmanagement Südwest beschäftigt sich unter anderem auch mit diesen Themen.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Die Stimmung in der Wirtschaft ist gut

05.12.2015: Berliner Woche: Bei den Wirtschaftsgesprächen Südwest begegneten sich über 100 Gäste aus Wirtschaft und Politik. Im Einkaufscenter Boulevard Berlin in der Schloßstraße blickten sie auf ein erfolgreiches Jahr zurück und schauten auch nach vorn. ... „Für den Standort an der Goerzallee brauchen wir vor allem neue, innovative Unternehmen“, erläuterte Reinhard Baumgarten vom Regionalmanagement Berlin Südwest (RMSW).

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Technologie- und Gründerzentrum Südwest heißt FUBIC

03.12.2015: StadtrandNachrichten: FUBIC – diesen Namen erhält das “Technologie- und Gründungszentrum Südwest”, das auf dem Gelände des früheren US-Militärhospitals an der Fabeckstraße in Dahlem ausgebaut werden soll. ...Der neue Name ist das Ergebnis eines Wettbewerbs, den der Projektentwickler, die Wista Management GmbH, im Mai dieses Jahres gemeinsam mit der Freien Universität Berlin und dem Regionalmanagement Berlin Südwest ausgeschrieben hatte.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Große Pläne für die Goerzallee: Gewerbeareal soll ein moderner Standort werden

05.11.2015: Berliner Woche: Das Gewerbegebiet an der Goerzallee entwickelt sich zum Sorgenkind des Bezirks. ... Das Regionalmanagement Berlin Südwest befasst sich mit der Entwicklung des Gebietes und hat ein Beratungsunternehmen für Regional- und Wirtschaftsförderung beauftragt, das Gebiet schrittweise umzustrukturieren. Eine erste Analyse liegt inzwischen vor.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Niedergang oder positive Aussichten?: Wirtschaftsstammtisch diskutierte über Zukunft der Goerzallee

28.10.2015: StadtrandNachrichten: „Alles ist besser als Verfall. Daher ergibt sich die Voraussetzung kreativ zu sein, um die heterogenen Ansprüche unter ein Dach zu bekommen.” Individuelle Konflikte sollten beseitigt werden um einen langfristigen Gewinn zu erzielen. „Leerstand ist zu schade für so ein schönes Gebiet“, stellt Grünke fest.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Neues Unternehmen in Lankwitz: Innovativer Betrieb hat sich angesiedelt

28.10.2015: Berliner Woche: Das Unternehmen BEGA.tec GmbH hat sich im Bezirk neu angesiedelt. Der mittelständische Betrieb mit rund 250 Mitarbeitern ist jetzt im Gewerbegebiet Haynauer Straße 48 – 54 ansässig.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Regionalmanagement bleibt am Ball: Senatsverwaltung erteilt Zusage für Förderung

25.10.2015: Berliner Woche: Das RMSW versteht sich als „Ideenbeschleuniger der Zukunftsregion Berlin Südwest“. Das Team des Regionalmanagement hat in den vergangenen drei Jahren erreicht, dass der Bezirk sich inzwischen im Kreis der zehn Zukunftsorte Berlins gut positioniert hat.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Der Job findet den Suchenden

13.06.2015: Berliner Woche: Das kann ich, sagt der Arbeitssuchende. Den brauche ich, der Arbeitgeber. Einen Ort, wo beide zusammenkommen, schuf die junge Firma „jobEconomy.“ Ihre Art der Personalberatung bekam Unterstützung beim Europäische Fond für regionale Entwicklung. Wie funktioniert das System?

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Anlaufstelle für Bio- und Nanotech-Gründungen

11.06.2015: rbb-Inforadio: Junge Firmengründer sollen künftig eine neue Anlaufstelle auf dem Forschungscampus in Berlin-Dahlem finden. Vor allem Unternehmen im Bereich der Bio- und Nanotechnologie sollen hier heimisch werden. Zur Langen Nacht der Wissenschaften am Sonnabend lädt der Standort zum Kennenlernen ein. Franziska Ritter über große Entwicklungspläne für ein verfallenes Gelände.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Technologie- und Gründungszentrum: Endspurt bei der Namenssuche

01.06.2015: Berliner Woche: Die ersten städtebaulichen Studien für den Ausbau des früheren US-Militärhospitals an der Fabeckstraße als Technologie- und Gründungszentrum liegen vor. Was fehlt ist ein Name für das Projekt.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

Regionalmanagement erweitert Online-Service für start-ups

20.04.2015: Berliner Woche: Das Regionalmanagement Berlin Südwest richtet auf seiner Homepage ein Unternehmerportal ein. Hier können start-up-Unternehmen aus dem Berliner Südwesten kostenlos nach Fachkräften suchen. Erst einmal ist eine Testphase geplant.

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse

„summa cum laude“ für U-Bahn-Station

05.02.2015: BÄKE COURIER: Bald neuer Name für den U-Bahnhof Thielplatz?

mehr » Abgelegt in: RMSW in der Presse


Das „Regionalmanagement Berlin SÜDWEST“ (RMSW) ist im Rahmen des Wirtschaftsförderprogramms Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) je zur Hälfte aus Bundes- und Landesmitteln sowie einem entsprechenden Anteil des Bezirks Steglitz-Zehlendorf von Berlin finanziert.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie  Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung  Berlin Steglitz-Zehlendorf

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48
Gutshaus Steglitz
12165 Berlin

T +49 (0)30-707 600 84
F +49 (0)30-707 600 26
info@rm-berlin-sw.de