Rekordbeteiligung bei den Wirtschaftsgesprächen Berlin Südwest 2018

Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski bei den Wirtschaftsgesprächen Berlin Südwest 2018. Foto: © Dorothea Letkemann
Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski bei den Wirtschaftsgesprächen Berlin Südwest 2018. Foto: © Dorothea Letkemann

16.11.2018: Traditionell hatte auch in diesem Jahr Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski zu den Wirtschaftsgesprächen Berlin Südwest geladen.

Über 180 Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien sind der Einladung in den neu eröffneten Club Goerzwerk gefolgt. Im Beisein von Bundestagsabgeordneten Thomas Heilmann und anderen prominenten Mitgliedern der Berliner Politik sprach die Bezirksbürgermeisterin ein Grußwort und bedankte sich bei der Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf und dem Regionalmanagment Berlin SÜDWEST  für die erfolgreich geleistete Arbeit im laufenden Jahr.

RBB Moderator Ingo Hoppe führte im ersten Teil  durch die Podiumsdiskussion zum Thema „Zukunftsort Berlin SÜDWEST“ an der sich Dr. Julia Neuhaus (Geschäftsstelle Zukunftsorte), Stefanie Sommer(Berlin Partner), Dr. Reinhard Baumgarten (Regionalmanagment  Berlin SÜDWEST) und Michael Pawlik (Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf) miteinander austauschten.

Im zweiten Teil der Veranstaltung präsentierte der Hausherr Silvio Schobinger innovative Start Up`s , die im Goerzwerk ihre Heimat gefunden haben. Bereits im Sommer dieses Jahres besuchte die Bezirksbürgermeisterin gemeinsam mit der Wirtschaftssenatorin das Goerzwerk, das inzwischen eine Belegungsquote von 95 % aufweist.

Mit interessanten Gästen, guten Gesprächen und einem exquisiten Buffet wurde die Veranstaltung mit einer Verlosung von tollen Preisen mit Bezug zum Berliner Südwesten abgerundet .

Am Ende des Abends waren sich alle Anwesenden einig: „Super Veranstaltung, „coole Location“, wir freuen uns schon auf die Wirtschaftsgespräche Berlin Südwest 2019!“



Das „Regionalmanagement Berlin SÜDWEST“ (RMSW) ist im Rahmen des Wirtschaftsförderprogramms Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) je zur Hälfte aus Bundes- und Landesmitteln sowie einem entsprechenden Anteil des Bezirks Steglitz-Zehlendorf von Berlin finanziert.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie  Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung  Berlin Steglitz-Zehlendorf

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48
Gutshaus Steglitz
12165 Berlin

T +49 (0)30-707 600 84
F +49 (0)30-707 600 26
info@rm-berlin-sw.de