Potenzialanalyse für den Gewerbe- und Industriestandort Goerzallee/ Beeskowdamm - erste Ergebnisse

Potenzialanalyse für den Gewerbe- und Industriestandort Goerzallee. | Foto: © regioconsult / Spath & Nagel
Potenzialanalyse für den Gewerbe- und Industriestandort Goerzallee. | Foto: © regioconsult / Spath & Nagel

12. Dezember 2020: Die Standortpotenzial-Analyse wurde am 2. Dezember 2020 vom beauftragten Planerteam regioconsult / Spath & Nagel im Rahmen einer Videokonferenz vorgestellt.

In der Analyse werden auf dem 85 Hektar großen Areal vier „Leuchtturmpotenziale“ und vier „Aufmerksamkeitsräume“ identifiziert, die mit Priorität und differenzierten Maßnahmen entwickelt werden sollen. Aus Sicht der Unternehmen und dort Beschäftigten muss die Verkehrsanbindung beim ÖPNV und beim Lieferverkehr dringend verbessert werden. Dazu wird eine separate Analyse erstellt.

Die ersten Ergebnisse der Standortpotenzial-Analyse können unter info@rm-berlin-sw.de angefordert werden.

 

Das Gewerbegebiet Goerzallee hat Potenzial
Tagesspiegel Newsletter Steglitz-Zehlendorf



Das Regionalmanagement Berlin SÜDWEST wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) mit Bundesmitteln und Mitteln des Landes Berlin, vertreten durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe gefördert und durch die Senatsverwaltung für Finanzen kofinanziert.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie  Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung  Berlin Steglitz-Zehlendorf

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48
Gutshaus Steglitz
12165 Berlin

T +49 (0)30-707 600 84
F +49 (0)30-707 600 26
info@rm-berlin-sw.de