Naturerleben & Bildung als Schlüssel für eine klimafreundliche und lebenswerte Stadt

Bezirk Steglitz-Zehlendorf und Freie Universität Berlin | Foto: © Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, FU Berlin
Bezirk Steglitz-Zehlendorf und Freie Universität Berlin | Foto: © Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, FU Berlin

05.09.2019: Eine neu eingerichtete Koordinierungsstelle für Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung des Berliner Bezirks Steglitz-Zehlendorf hat an der Freien Universität ihre Arbeit aufgenommen. Die am Forschungszentrum für Umweltpolitik angesiedelte Koordinierungsstelle soll dazu beitragen, die vielfältigen Aktivitäten und grünen Lernorte in der Umwelt-, Natur- und Nachhaltigkeitsbildung stärker zu bündeln und besser sichtbar zu machen. Durch das bezirkliche Netzwerk und eine neue Online Plattform soll die Bildungskooperation zwischen formalen Bildungseinrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten, Familien- und Nachbarschaftszentren sowie den außerschulischen Bildungsanbietern im Bezirk Steglitz-Zehlendorf befördert und ausgebaut werden.

Der Senat von Berlin verfolgt mit der Einrichtung von bezirklichen Koordinierungsstellen über die federführende Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz das Ziel, die Umweltbildung in Berlin zukünftig so auszubauen, dass insbesondere Berliner Kinder und Jugendliche mindestens einmal im Jahr die Möglichkeit erhalten, an einem grünen Lernort Naturerfahrungen zu sammeln. „Derzeit bestehen aber in allen Bezirken Berlins noch signifikante Versorgungslücken“, betont Alexander Marschall, Leiter des Umwelt- und Naturschutzamts Steglitz-Zehlendorf „Indem wir die umwelt- und naturpädagogische Bildungslandschaft in unserem Bezirk stärken, möchten wir die bestehende Umwelt- und naturpädagogische Bildungslandschaft besser sichtbar machen. Perspektivisch soll die neu eingerichtete bezirkliche Koordinierungsstelle das Angebot der grünen Lernorte ausweiten und für Jung und Alt besser zugänglich machen“.

Zum Aufgabenspektrum der Koordinierungsstelle gehört die Vernetzung, Koordinierung und öffentlichkeitswirksame Unterstützung der Bildungsanbieter im Bezirk sowie der Aufbau eines Pools von Pädagoginnen und Pädagogen für die Vermittlung von Umwelt-, Natur- und Nachhaltigkeitszielen. Durch fachliche Beratung und Qualifizierungen sollen zudem zusätzliche Bildungsangebote geschaffen und neue Lernorte erschlossen werden. Im Herbst 2019 ist dazu eine Netzwerkveranstaltung geplant, die den Austausch, die Vernetzung und den Dialog der Bildungsakteure fördern und vernetzen soll. Ein Beirat, bestehend aus bezirklichen Vertreterinnen und Vertretern aus Schulen, Kitas, Jugendeinrichtungen, Bildung, Verwaltung, soll der Arbeit der Koordinierungsstelle beratend zur Seite stehen.

Das Team der Koordinierungsstelle ist am Forschungszentrum für Umweltpolitik der Freien Universität Berlin angesiedelt und arbeitet im Auftrag des Umwelt- und Naturschutzamtes des Bezirks Steglitz-Zehlendorf. Ab sofort steht diese Stelle als Ansprechpartner zur Entwicklung und Vernetzung der Aktivitäten rund um Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung im Bezirk zur Verfügung.

Weitere Informationen & Kontakt:

Freie Universität Berlin, Forschungszentrum für Umweltpolitik, Koordinierungsstelle für Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung, im Bezirk Steglitz-Zehlendorf; Projektleitung: Karola Braun-Wanke;

Projektkoordinatorin und Ansprechpartnerin: Judith Hübner, E-Mail: koordinierungsstelle@fu-berlin.de

www.fu-berlin.de/koordinierungsstelle-umweltbildung-steglitz-zehlendorf

 

Quelle: https://www.fu-berlin.de/presse/informationen/fup/2019/fup_19_251-koordinierungsstelle-klimafreundliche-stadt/index.html



Das „Regionalmanagement Berlin SÜDWEST“ (RMSW) ist im Rahmen des Wirtschaftsförderprogramms Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) je zur Hälfte aus Bundes- und Landesmitteln sowie einem entsprechenden Anteil des Bezirks Steglitz-Zehlendorf von Berlin finanziert.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie  Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung  Berlin Steglitz-Zehlendorf

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48
Gutshaus Steglitz
12165 Berlin

T +49 (0)30-707 600 84
F +49 (0)30-707 600 26
info@rm-berlin-sw.de