Letzte Geführte Radroute „100 Jahre Berlin SÜDWEST - Innovationen aus Wirtschaft und Wissenschaft“ am 23.08.2020, 11 Uhr

Geführte Radrouten durch Berlin-Südwest | Foto: © RMSW
Geführte Radrouten durch Berlin-Südwest | Foto: © RMSW

20. August 2020: Die geführten Radrouten durch den Berliner Südwesten stoßen bei den Teilnehmenden vielfältig auf positive Rückmeldungen. Daran anknüpfend hat das Regionalmanagement Berlin SÜDWEST in Kooperation mit den erfahrenen Gästeführern von Minoy Services für seine diesjährige Veranstaltungsreihe „100 Jahre Berlin SÜDWEST“ zwei spezielle Radrouten zum Thema „Innovationen SÜDWEST“ entwickelt. An jeweils zwei ausgewählten Terminen erhalten Gäste spannende Informationen über die 100-Jährige Geschichte von Innovationen aus Wirtschaft und Wissenschaft im Berliner Südwesten.

Bei der letztmals in dieser Form angebotenen Radwanderung am 23. August, erhalten die Teilnehmenden verschiedene Einblicke in die Entwicklung des einstmals „größten Dorfes in Preußen“, dem heutigen Lichterfelde. Vom S-Bahnhof Lichterfelde-West führt der Weg an Villen vorbei zur Finkensteinallee (ehemalige Hauptkadettenanstalt, heutiges Bundesarchiv). Vom Gutshaus Lichterfelde (einstiger Wohnsitz von Carstenn) geht es über die Lichterfelder Dorfkirche zum Teltowkanal mit dem System des Elektrischen Treidelns. Zum Abschluss wird an der Goerzallee und im Goerzwerk überprüft, ob die Chemie stimmt, wir in Südwest einen guten Draht haben und ob auch der Film eingelegt ist.

Termin: 23. August 2020, Sonntag
Uhrzeit: 11:00 Uhr – 13:30 Uhr
Treff: S-Bahnhof Lichterfelde West, Ausgang Hans-Sachs-Straße
Teilnahmegebühr: 17,00 Euro
Bitte eigenes Fahrrad mitbringen!
Anmeldung (wegen begrenzter Teilnehmendenzahl erforderlich) bitte unter:
www.minoy-services.de

Die geführten Radrouten Südwest werden in Kooperation mit dem Regionalmanagement Berlin SÜDWEST durchgeführt.

Informationen zu minoy services
minoy services offeriert seit mehr als 20 Jahren qualitativ hochwertige Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themenbereichen in Steglitz-Zehlendorf, Berlin und Umgebung. Die Angebote richten sich sowohl an Einzelinteressierte als auch an Gruppen (Familien, Vereine, Verbände, Betriebe, Reiseveranstalter etc.). Neben geführten Fahrradtouren/Radwanderungen gibt es auch Stadtführungen, Stadtrundfahrten, Vorträge, Lesungen, freigesprochene Erzählungen u. v. a. mehr.
minoy services
Schwelmer Straße 29
12207 Berlin
Tel.: (030) 75479517
Fax: (030) 75479518
E-Mail
www.minoy-services.de

Quelle: https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.978403.php



Das „Regionalmanagement Berlin SÜDWEST“ (RMSW) ist im Rahmen des Wirtschaftsförderprogramms Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) je zur Hälfte aus Bundes- und Landesmitteln sowie einem entsprechenden Anteil des Bezirks Steglitz-Zehlendorf von Berlin finanziert.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie  Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung  Berlin Steglitz-Zehlendorf

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48
Gutshaus Steglitz
12165 Berlin

T +49 (0)30-707 600 84
F +49 (0)30-707 600 26
info@rm-berlin-sw.de