Die "Bezirksbroschüre Steglitz-Zehlendorf 2020 - ein Wegweiser durch den Bezirk" ist ab sofort kostenlos erhältlich

Bezirk Steglitz-Zehlendorf | Foto: © Bezirksamt SZ
Bezirk Steglitz-Zehlendorf | Foto: © Bezirksamt SZ

18. Februar 2020: Soeben ist die traditionelle Informationsbroschüre über den Bezirk Steglitz-Zehlendorf erschienen, die u.a. kostenlos in den Bürgerämtern in der Steglitzer Schloßstraße 37, der Zehlendorfer Kirchstraße 1/3 und der Lankwitzer Gallwitzallee 87 oder in den Bibliotheken des Bezirks zur Abholung für Interessierte bereitliegt.

Aufgrund der überaus positiven Resonanz ist wieder jedem Heft ein Bezirksplan beigelegt.
Mit 240 Seiten ist dies die umfassendste Bezirksbroschüre, die seit dem ersten Erscheinen 1991 vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf herausgegeben wurde. Das quadratische Heft vermittelt u.a. Wissenswertes aus dem Bezirk, beschreibt anschaulich Sehenswürdigkeiten und die Geschichte des Bezirkes, listet Gedenktafeln und stelen sowie Jugendfreizeiteinrichtungen auf, weist frauenspezifische Anlaufstellen, Spielplätze und Schulen nach und benennt Theater, Museen, Galerien, Kinos, Freizeitstätten, Krankenhäuser, Vereine und Institutionen mit Anschriften, Telefonnummern, E-Mail- und Internetadressen.

Die alljährlich erscheinende Broschüre informiert darüber hinaus über die Standorte von Abteilungen bzw. Fachbereichen des Bezirksamtes, stellt die Mitglieder des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf in Wort und Bild vor und listet Informationen über die Bezirksverordnetenversammlung auf.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksverwaltung, wie z.B. die Teams des Zentralen Bewerbungsbüros, des Zentrums für Familienplanung oder der Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Social Media-Redaktion beschreiben zudem anschaulich ihren Tätigkeitsbereich.

Unter der bewährten Rubrik “Für den Bezirk aktiv” nutzen verschiedene Einrichtungen im Bezirk die Möglichkeit, sich und ihre Arbeit vorzustellen, darunter z. B. die „YouKunst“-Jugendkunstschule, der Tierheimtreff Südwest, zwei Senioren-Fotoclubs oder der Kinder-, Jugend-, Reit- und Fahrverein Zehlendorf e.V. .

Natürlich werden auch wieder “Bezirksjubiläen“ von kompetenter Seite beschrieben, wie z. B. 35 Jahre Theatergruppe „Schattenlichter“, 60 Jahre Max-von-Laue-Schule, 95 Jahre Tennis-Club Grün-Weiß oder 100 Jahre Angler- und Casting Club.

Aufgrund der Nachfrage wurde die Rubrik „Aktiv sein im Bezirk“ gleich mit drei Beiträgen gefüllt, die Interessierte zu Entdeckungstouren in Steglitz-Zehlendorf auffordern.
Neu aufgenommen wurde die Rubrik „Menschen im Kiez“, die an einem Beispiel das Engagement für´s Ehrenamt beschreibt.
Und ebenfalls neu ist auch der Blick über die Bezirksgrenzen nach Kleinmachnow und Stahnsdorf.

Selbstverständlich sind alle Inhalte demnächst im Internet unter www.steglitz-zehlendorf.de nachzulesen bzw. runterzuladen.

Und sollten Sie etwas vermissen oder Anregungen und Ideen für die Ausgabe 2021 haben, so rufen Sie uns an: (030) 90299-3322 oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Quelle: https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.895784.php



Das „Regionalmanagement Berlin SÜDWEST“ (RMSW) ist im Rahmen des Wirtschaftsförderprogramms Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) je zur Hälfte aus Bundes- und Landesmitteln sowie einem entsprechenden Anteil des Bezirks Steglitz-Zehlendorf von Berlin finanziert.

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie  Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung  Berlin Steglitz-Zehlendorf

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST
Schloßstraße 48
Gutshaus Steglitz
12165 Berlin

T +49 (0)30-707 600 84
F +49 (0)30-707 600 26
info@rm-berlin-sw.de